Ein Hoch auf das Freiluft-Wohnzimmer

Ob mit gepflasterten Wegen, nordisch inspirierten Holzdielen oder robusten Keramikplatten, abgestuft, offen oder umgeben von Trockenmauern: Mit sorgfältiger Gestaltung werden Garten und Terrasse zum idyllischen Lebensraum unter freiem Himmel.

Werden die Tage heiss und die Abende lau, verlegen wir unser Leben nach draussen. Die perfekte Gelegenheit, Garten oder Terrasse in ein Freiluft-Wohnzimmer zu verwandeln. Nicht immer nämlich steht uns der Sinn nach Ausflügen und zahlreichen Mit-Entspannenden. Wie wunderbar ist da ein Garten, der Oase und Privatpark zugleich ist und vielleicht sogar mit einem Pool aufwartet. Hier lassen sich Sommertage wunderbar vertrödeln und Seele und Körper gleichermassen baumeln, bevor abends Freunde zum Essen kommen und der Garten zum Ort entspannter Geselligkeit wird. Bühne frei also für die zahlreichen Möglichkeiten und Verheissungen der Aussengestaltung

Stufen, Plattenmosaike, Freiluftzimmer


Ist Ihre Inneneinrichtung nordisch inspiriert, transportieren Holzdielen die schlichte Anmutung in den Aussenraum. Sie strahlen Wärme und Gemütlichkeit aus und wecken Erinnerungen an Schwedenhäuser und Schiffsböden. Schlägt Ihr Herz hingegen für mosaikartige Muster, empfehlen sich für die Wege durch Ihr Gartenparadies Pflastersteine. Sie passen perfekt zu verwunschenem Grün und weisen Ihrem Besuch diskret den Weg. Gilt es dagegen, Gefälle zu überwinden, sind Stufen erste Wahl. Sie verbinden unterschiedliche Gartenniveaus zu einem stimmigen Ganzen und sorgen gleichzeitig für eine malerische Note. Verschiedene Ecken lassen sich überdies mit Platten schaffen. Ob Naturstein-, Keramik- oder Betonplatten, werden sie lose gelegt, strukturieren sie den Aussenbereich, ohne ihn in ein Korsett zu zwängen, und verbinden das Ruheplätzchen nonchalant mit der Essecke und diese wiederum mit dem Badebereich. Wie gross die einzelnen Platten sind, hängt von der damit zu bespielenden Fläche ab. Fällt sie eher klein aus, empfehlen sich umso grössere Platten, weil sich der Raum damit optisch vergrössern lässt.

Cortenstahl als Designelement


Doch auch abseits des Bodens locken verschiedenste Gestaltungselemente. Ein Pool, der durch Natursteinplatten von der Grünfläche abgetrennt wird, eine mit Kletterpflanzen überwachsene Pergola, mit Zierkies angereicherte Blumenbeete, skulpturale Pflanzentöpfe, rustikale Mauerverkleidungen, ein beleuchteter Teich – der Möglichkeiten, Urlaubsstimmung in den heimischen Garten zu holen, sind viele. Dieses Jahr besonders gefragt ist Cortenstahl, wie ihn unter anderem die Schaller in mannigfaltigster Ausführung im Angebot hat. Das anfänglich noch walzblanke Material entwickelt durch Witterungseinfluss mit laufender Zeit seine charakteristische Edelrost-Patina. Die Sperrschicht in erdigen und warmen Farbtönen bildet einen schönen Kontrast zu Pflanzen, Platten und Aussenmöbeln und verleiht Sichtschutzwänden ebenso mediterranes Flair wie Fenstergeländern, Topf- und Bankverkleidungen, Feuerstellen, Wasserspielen oder reinen Dekorationsobjekten. Als Sichtschutz ist Cortenstahl die perfekte Alternative für all jene, denen Holzpalisaden zu rustikal sind. Dank ihrem geringen Eigengewicht lassen sich die Platten unkompliziert an Holzpfosten, Granitsäulen oder Gabionen befestigen und funktionieren sowohl geschlossen als auch lose, etwa als Heckenauflockerung oder Betonmauerverzierung. Werden die Wände überdies mit individuellen ausgelaserten Mustern versehen und rückseitig mit LED-Beleuchtung ausgestattet, führt die nächste Gedankenreise direkt ins Luxusresort mit Meeranstoss.

Auf einen wunderbaren Sommer!

Newsletter abonnieren

Gehören Sie zu den Ersten, die von den neusten Wohntrends und Einrichtungstipps erfahren.

Weitere Deko-Artikel

Deko

Kaldewei: Perfect Farb-Match am Waschtisch

Deko

Geberit: Dezente Formen – maximale Funktion

Deko

Weniger ist mehr

Deko

Duravit: den Norden im Herzen und im Bad

Deko

Stahl-Email: das Material für die Ewigkeit

Deko

Kaldewei Nexsys vereint Flexibilität, Ästhetik und Einfachheit

Deko

Und es wurde Licht

Deko

Spieglein, Spieglein an der Wand

Weitere Inhalte, die Sie interessieren könnten

Unsere besten Wohnräume

Wir haben unsere besten virtuellen Wohnräume für Sie zusammengestellt.

Jetzt entdecken

3D-Planer

Im Handumdrehen eigene 3D-Räume erstellen – so einfach funktioniert's.

Jetzt entdecken

Unsere Artikel in der Übersicht

Lassen Sie sich von unseren Artikeln für Ihre nächstes Projekt inspirieren.

Jetzt entdecken

Über better-living

Kreative Inspiration für Ihre Innenraumgestaltung und Infos zu den neuesten Trends des modernen Wohnens.

Jetzt entdecken