Ordnung halten leicht gemacht

Mit ein bisschen Organisation wohnt es sich gleich viel übersichtlicher und entspannter. Wo weniger da ist, kann weniger verloren gehen und angehäuft werden. Ein Hoch darum auf all die klugen Organisationshelfer, die Ordnung und Ambiente gleichermassen schaffen.

Dass weniger oft mehr ist, ist nicht erst seit Marie Kondo weit herum bekannt. Warum also nicht den letzten Wintermonat für einen kleinen Hausrats-Check nutzen, gewissermassen als Vorbereitung auf den Frühlingsputz? Denn, Hand aufs Herz: Brauchen Sie wirklich alles, was Ihre Schränke, Schubladen und Schachteln hergeben? Im Aufräumen und Aussortieren liegt der erste Schritt zum organisierten Haushalt. Von Gegenständen, die länger als zwei Jahre nicht angerührt wurden, in mehrfacher Ausführung vorhanden sind oder keinen Zweck erfüllen, können Sie sich getrost trennen. Das schafft Platz und minimiert Stress. Ist die Umgebung ordentlich, entspannen sich Körper und Geist gleichermassen, alleine darum, weil das Auge weniger abgelenkt ist und Sie weniger Zeit mit Suchen verlegter Sachen verbringen. Ist das Aussortieren erledigt, geht es ans Wiedereinräumen.


Ein Feld, das in den vergangenen Jahren so etwas wie die Königsdisziplin von Möbelanbietern geworden ist. Mit ihren innovativen Produkten ermöglichen sie eine optimale Nutzung und gleichzeitig flexible Gestaltung des vorhandenen Wohnraums. Ob bodenstehende statt hängende Waschtischmöbel, massgeschneiderte Unterschränke oder Schubladen anstelle von Türen, die Möglichkeiten sind ebenso zahlreich wie viel versprechend. Wo sich die clever bemessenen Möbel der perfekten Platzausnutzung annehmen, sorgen die Schubladen für Übersicht. Mit Rahmen, Box und Kreuz organisieren Sie Ihre Badezimmerutensilien ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf. Je feiner die Unterteilung, desto besser geordnet. Mehrfach-Badetuchstangen sowie Kombi-Papierhalter, die neben Toilettenpapier auch Zeitung und Handy beherbergen, setzen der neuen Ordnung die Krone auf. Ist der Platz gar knapp bemessen, helfen Tricks wie Vorwandmontagen, Wandarmaturen, extraschmale Schränke und Nischenablageboxen weiter. Dankbar sind auch Magnettafeln, auf denen sich Ablagekörbe im Nu und nach Bedarf immer wieder neu platzieren lassen.

Wandpaneele und Schubladensysteme sind auch in der Küche das A und O der Ordnung und einer freien Arbeitsfläche. Weisen Sie zudem auch hier jedem Gegenstand seinen festen Platz zu. Das erspart unnötiges Suchen und fördert ein ordentliches Erscheinungsbild. Setzen Sie überdies auf praktische Auszüge in Schränken, unter der Spüle, in Ecken und Nischen, wird Ihre Küche im Handumdrehen zum aufgeräumten Stauraumparadies.

Newsletter abonnieren

Gehören Sie zu den Ersten, die von den neusten Wohntrends und Einrichtungstipps erfahren.

Hier klicken

Persönliche Beratung

Reservieren Sie Ihr ganz persönliches Beratungsgespräch in einer unserer 25 Standorten. Dank unseres dichten Ausstellungsnetzes finden Sie uns schweizweit immer in Ihrer Nähe.

Hier klicken

Weitere Deko-Artikel

Deko

Kaldewei: (Stil)-Sicherheit unter der Dusche

Deko

Duravit: Das Runde im Eckigen

Deko

Geberit: Dusch-WCs für alle

Deko

Kaldewei: Perfect Farb-Match am Waschtisch

Deko

Geberit: Dezente Formen – maximale Funktion

Deko

Das Ticket zum individuellen Bad

Deko

Geberit: Das WC als Schmuckstück

Deko

Kaldewei: Bodenebene Duschen für alle

Weitere Inhalte, die Sie interessieren könnten

Unsere besten Wohnräume

Wir haben unsere besten virtuellen Wohnräume für Sie zusammengestellt.

Jetzt entdecken

3D-Planer

Im Handumdrehen eigene 3D-Räume erstellen – so einfach funktioniert's.

Jetzt entdecken

Unsere Artikel in der Übersicht

Lassen Sie sich von unseren Artikeln für Ihre nächstes Projekt inspirieren.

Jetzt entdecken

Über better-living

Kreative Inspiration für Ihre Innenraumgestaltung und Infos zu den neuesten Trends des modernen Wohnens.

Jetzt entdecken